Digitale Kompetenzen

Die Digitalisierung ist ein Megatrend. Die Verbreitung von Informations- und Kommunikationstechnologien hat nachhaltige Auswirkungen auf Wirtschaft und Bildung: Wettbewerbssicherung von Unternehmen ist ohne Digitalisierung nicht mehr denkbar.

Das digitale Wissen wird zu einer Querschnitts-Kompetenz in allen Fachrichtungen und Berufsgruppen. Aber – speziell IT-Anwenderunternehmen aus Mittelstand und Handwerk können mit dem technologischen Innovationstempo der IT-Branche noch nicht Schritt halten. Auch der Bildungssektor selbst ist betroffen und kann die Wirtschaft kaum zeitgerecht durch Bildungsmaßnahmen unterstützen.

Der Mangel an IT-Fachkräften zeigt, dass die klassischen Strukturen beider Sektoren – der Wirtschaft wie der Bildung – auf dem Prüfstand stehen. Es müssen neue Wege zu einer besseren Synchronisierung von IT-Entwicklung, -Wissenstransfer und -Implementierung gefunden werden, die eine „Zukunftssicherung Digitaler Kompetenzen“ ermöglichen.

Der eBusiness-Lotse Hannover und seine Kooperationspartner greifen dieses Thema auf, um einen Dialog zwischen Wirtschaft und Bildung anzustoßen. Dazu haben wir am 27. November 2014 die Konferenz Zukunftssicherung Digitaler Kompetenzen – Herausforderung für Wirtschaft und Bildung organisiert.

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen rund um das Thema Personal ist Denise Semke.

Denise Semke

Denise Semke

Kooperationsprojekt