Virtueller Klassenraum

Der Virtuelle Klassenraum ist stark an das traditionellen Präsenzlernen mit einem Lehrer und mehreren Lernenden angelegt. Es ist sozusagen dessen virtuelle Abbildung. Das Lernen erfolgt zu einer festen Zeit, hat eine feste Struktur mit festen Lernzielen (siehe formelles Lernen). Der Unterschied zur Präsenzschulung ist, dass die Teilnehmer den Ort selbst wählen können. So können sie direkt am Arbeitsplatz oder von unterwegs an der Schulung teilnehmen. Man unterscheidet die Unterformen Webinar, Live Online Kurs, Live Online Seminar, Live Online Meeting.

<< Zurück zur letzten Seite

Kooperationsprojekt