Cloud-Computing

Frei übersetzt ‚Rechnen in der Wolke‘, konkret die Speicherung von Daten oder das Ausführen von Programmen auf externen Rechenzentren. Für diesen Service ist in der Regel eine monatliche Gebühr an den Cloud-Dienst zu entrichten, Kauf, Installation und Wartung eigener IT-Infrastrukturen entfallen dagegen.

<< Zurück zur letzten Seite

Kooperationsprojekt